Klimaneutralität, CO2-Fußabdruck

Das Deutsche Institut für Nachhaltige Entwicklung e.V unterstützt Unternehmen bei der  Erstellung eines CO2-Fußabdrucks bis zur Zertifizierung “Klimaneutrales Unternehmen”.

      • Datensammlung
      • Erläuterung und grafische Darstellung des CO2-Fußabdrucks
      • Individueller Maßnahmenkalatog zur kurz- und mittelfristigen Reduktion der Treibhausgasemissionen
      • Kompenssationsmöglichkeiten bis zur Klimaneutralität

Der Klimawandel stellt die ganze Welt vor enorme Herausforderungen – und zwar unabhängig von Standort, Branche und sozialer Gruppe. Insbesondere dem deutschen Weinbau steht hier viel bevor, schließlich hängt er direkt von Klima und Natur ab. Wir sind allerdings der Meinung, dass in diesen Herausforderungen Chancen stecken. Wird jetzt in den Klimaschutz im Weinbau investiert, wird in dessen zukünftige Fortführung investiert.

Möglichkeiten Die Möglichkeiten für Klimaschutz im Weinbau sind vielfältig. Zunächst einmal sollte mithilfe eines CO2-Fußabdruckes ermittelt werden, wieviel CO2 tatsächlich bei der Produktion entsteht. Davon ausgehend werden dann Einsparpotentiale analysiert und festgelegt, so dass so emissionsarm wie möglich produziert wird.

Klimaneutralität Eine möglichst emissionsarme Produktion ist aber immer noch nicht alles, was für mehr Klimaschutz im Weinbau getan werden kann. Klimaneutral produziert, wer seine Emissionen durch Ausgleichszertifikate, zum Beispiel durch Aufforstung, ausgleicht.

Impact Weingüter, die ihren Wein klimaneutral produzieren, leisten ihren Beitrag zu mehr Klimaschutz und damit einer enkelgerechten Zukunft insbesondere aufgrund dreier Punkte: 1.) Der (deutsche) Weinbau ist auf Klima und Natur angewiesen. Schützen wir es jetzt, so wird Wein auch zukünftig und von weiteren Generationen in Deutschland angebaut werden können. 2.) Auch in der Weinbranche fordern Konsument*innen Transparenz und ziehen Produkte aus klimaneutraler Produktion vor. 3.) Aktuell produzieren bisher nur drei deutsche Weingüter klimaneutral. Damit haben Betriebe, die jetzt einstiegen noch eine Vorreiterrolle.

Pioniere Als erstes deutsches Weingut produziert Alfons Hormuth seit 2016 klimaneutral. Ebenso produzieren das Staatsweingut Meersburg sowie das Weingut Bernhard Ellwanger klimaneutral.

Mitmachen Wir beraten Ihr Unternehmen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Kontaktieren Sie uns dafür gerne unter info@dine-heilbronn.de oder rufen Sie uns an: +49 07062/932037.

Informationen zum CO2-Fußabdruck finden Sie hier.